Rechtsgrundlagen

NEU! Grundlagenseminar Kinderschutz

vom15.11.2019

bis16.11.2019


ANMELDEN

Kursnummer:

2165-2019

Dauer:

2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr

Dozenten:

  • Prange Kirsten

Preis:

220,00 €

Eine der wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgabe von Fachkräften in Kindertageseinrichtungen und der Jugendhilfe ist es, Kinder vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen. Durch den täglichen bzw. regelmäßigen Kontakt zu den Kindern und Eltern sind Sie im Besonderen geeignet, sehr frühzeitig mögliche Gefährdungsmomente zu erkennen. Kinderschutz ist ein wichtiges und zugleich schwieriges Thema, das oft Fragen aufwirft. Welche Formen der Gefährdung gibt es? Wie können diese erkannt werden? Wie kann ich als Fachkraft ein Kind konkret schützen? Wie arbeite ich im Kinderschutzfall mit den Eltern gut zusammen? Wie ist der gesetzliche Schutzauftrag geregelt?

Im Rahmen der Fortbildung wird der Kinderschutzauftrag theoretisch aufgearbeitet und anhand von Fallbeispielen in den Arbeitsalltag adaptiert. Die Teilnehmer bekommen Handlungssicherheit im Umgang mit Gefährdungsfällen in ihrem Arbeitsfeld.

Zusatzinformationen

Inhalte:

  • Formen von Kindeswohlgefährdung
  • Gefährdungseinschätzung
  • Gespräche mit Eltern im Gefährdungsfall
  • Gespräche mit Kindern im Gefährdungsfall
  • Rechtliche Rahmenbedingungen insbesondere Schutzauftrag nach § 8a SGB VIII und §4 KKG

 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Kindertageseinrichtungen oder anderen Feldern der Jugendhilfe sowie alle Berufsgruppen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit mit Kindern in Kontakt sind.

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 15.11./16.11.2019 2 Tage