Rechtsgrundlagen

Aufsichtspflicht in Kindertageseinrichtungen und andere Rechtsfragen des Kita-Alltags

vom21.10.2019

bis21.10.2019


ANMELDEN

Kursnummer:

1512-2018

Dauer:

1 Tag von 10:00 - 17:00 Uhr

Dozenten:

  • Hundmeyer Simon, Prof.

Preis:

130,00 €

Ziel der Veranstaltung:

Die TeilnehmerInnen sollen mehr Sicherheit für ihr pädagogisches Handeln gewinnen.

Zusatzinformationen

Inhalt:
Aufsichtspflicht und pädagogischer Auftrag

  • Gesetzliche Aufsichtspflicht
  • Aufsichtspflicht durch ( stillschweigende ) Übernahme
  • Aufsichtspflicht über Besuchskinder,
  • Aufsichtspflicht bei Sommerfesten oder ähnlichen Veranstaltungen
  • Beginn ( örtlich und zeitlich ) der Aufsichtspflicht, wenn vereinbart ist, dass die
    Kinder zu bringen und dem pädagogischen Personal zu übergeben sind oder
    unbegleitet kommen dürfen
  • Ende der Aufsichtspflicht – Kind wird nicht rechtzeitig abgeholt; Kind soll
    ausnahmsweise allein nach Hause gehen, Kind wird von verkehrsuntüchtiger
    Person abgeholt
  • Bring- und Abholpflicht der Eltern?
  • Anforderungen an die Aufsichtsführung (Informations-, Überwachungs-Eingreifpflicht) und pädagogischer Auftrag
  • Delegation der Aufsichtspflicht – Delegationsfehler; Delegation an pädagogische Ergänzungskräfte, PraktikantInnen
  • Folgen der Aufsichtspflichtverletzung (arbeits- straf- und zivilrechtliche Folgen)
  • Berufshaftpflichtversicherung – Betriebshaftpflichtversicherung
  • Gesetzliche Unfallversicherung

Anmerkung:

Es können auch andere Rechtsfragen des Kita-Alltags angesprochen werden, z.B. Beförderung von Kindern mit Privat-PKWs, Medikamentenverabreichung an Kinder, Datenschutzfragen, Verfahren bei Kindeswohlgefährdung, Foto- und Videoaufnahmen der Kinder.

Zielgruppe

LeiterInnen, stellvertretende LeiterInnen von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege, Pädagogisches Fachpersonal

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 21.10.19 1 Tag