Kurse/Anmeldung

Kurssuche

Einträge 1 - 14 von insgesamt 14

Eckdaten

Kursnummer:0907-2018
Dauer:2 Tage von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Kober Norbert Dr.
Preis:198,00 €

Beschreibung

Freies, mündliches Erzählen von Märchen und Geschichten mit Handklappmaulpuppe und Kamishibai

 

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1. Tag 23.05.2019 1 Tag
2. Tag 24.05.2019 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:0403-2018
Dauer:1 Tag von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Rehrl Iris
Preis:89,00 €

Beschreibung

Genderpädagogik im Kindesalter

Bereits vor der Geburt scheint es eine der dringendsten Fragen zu sein, ob ein Junge oder ein Mädchen erwartet wird. Sobald dies klar ist, teilt sich die Welt in rosa oder hellblau, in Pferde oder Dinos, in Prinzessin oder Eroberer. Alles soll ja bestens vorbereitet sein, wenn das Kind zur Welt kommt. Kleidung, Kinderwagen und Spielzeug werden entsprechend angeschafft. Das Zimmer bekommt eine rosa oder blaue Note.

Doch damit nicht genug. Diese Einteilung setzt sich fort in Verhaltenserwartungen und Zuschreibungen. Nicht nur die Großeltern und Eltern wenden an, wie sie selbst sozialisiert wurden. Professionelle Pädagoginnen und Pädagogen benennen ganz klar die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen, obwohl die Menge der Gemeinsamkeiten in der Entwicklung doch klar überwiegen. Oft wird auch unbewusst längst Überholtes wieder vermittelt.

Dieser Seminartag lädt ein, sich mit dem Sinn und der Notwendigkeit von Genderpädagogik auseinander zu setzen. Die Reflexion der eigenen Sozialisation und der daraus resultierenden Haltung im pädagogischen Alltag mit Mädchen und Jungen soll angestoßen werden.

DIESER KURS KANN AUCH ALS KOMPAKTTRAINING FÜR TEAMS GEBUCHT WERDEN.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 19.06.2019 1 Tag

NEU! Nie wieder sprachlos

vom30.10.2019

bis30.10.2019

Eckdaten

Kursnummer:2175-2019
Dauer:1 Tag jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr
Dozenten:
  • Nitzsche Andrea
Preis:110,00 €

Beschreibung

Schlagfertigkeit und Durchsetzungsvermögen im KiTa-Bereich

Unfreundliche Aussagen, unsachliche Kritik, ja sogar Beleidigungen – wer hat das nicht schon mal schlucken müssen, weil einem so spontan keine passende Antwort einfiel? Intelligent und treffsicher zu reagieren können Sie lernen!

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 30.10.2019 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:2164-2019
Dauer:1 Tag von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Lippert Corinna
Preis:110,00 €

Beschreibung

Immer wieder erleben wir in den Einrichtungen Kinder mit massiven Schwierigkeiten bzgl. ihrer Emotionsregulation. Sie haben Zornanfälle, verhalten sich aggressiv und brauchen lange, um sich zu beruhigen. Oder sie sind unsicher, schüchtern und haben kaum Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 27.11.2019 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:1312-2018
Dauer:3 Tage jeweils von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Molter Diana
Preis:295,00 €

Beschreibung

Die Anleitung von PraktikantInnen beinhaltet zahlreiche Aufgaben. Es bedarf zunächst der Reflexion der Rolle als AnleiterIn durch das Bewusstwerden der eigenen biografischen Anteile. Wie kann eine Einrichtung der Verantwortung für die Ausbildung im erzieherischen Bereich gerecht werden, wie das Potential von PraktikantInnen ausschöpfen und erweitern? Wie gestaltet sich die Begleitung der PraktikantInnen, um in die berufliche Verantwortung hineinzuwachsen?

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
Block 04./05.11.19 2 Tage
Fallberatung 07.01.20 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:2602-2019
Dauer:1 Tag von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Prange Kirsten
Preis:110,00 €

Beschreibung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im sozialen Bereich sind täglich mit komplexen Aufgaben konfrontiert. Die herausfordernde Arbeit mit und an Menschen im Allgemeinen oder in besonderen Lebenslagen kann schnell zu einer psychischen Belastung werden. Damit Mitarbeiter nicht krank werden bzw. die Freude an der Arbeit nicht verloren geht ist es wichtig, dass Führungskräfte sie auch im Bereich der psycho- sozialen Belastungsfaktoren unterstützen und nach Möglichkeit entlasten. Wie kann dies gelingen, ohne als Führungskraft selbst auszubrennen? 

Inhalte:

Führungstheorien und Führungsstile
Führen durch Motivation
Erhalt und Förderung von Gesundheit als Führungsaufgabe
Psychische Belastungsfaktoren
Folgen psychischer Belastung am Arbeitsplatz
Entlastungsmöglichkeiten für Mitarbeiter
Entlastungsmöglichkeiten für Führungskräfte

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 18.11.2019 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:0561-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Föckersperger Christian
Preis:220,00 €

Beschreibung

Kinder suchen nach Orientierung im Leben, wollen wissen, wer sie sind und stellen existentielle Fragen. Um die Freiheit in ihrem Denken zu erhalten, gilt es, ihren Wissensdrang ernst zu nehmen und sie auf der Suche nach Antworten zu begleiten. Kinder philosophieren steht nicht für eine eigene Kinderphilosophie oder „Philosophie light“ für Kinder. Es geht nicht um die Vermittlung von Philosophiegeschichte, sondern um die Tätigkeit des Philosophierens selbst: um eine philosophische Auseinandersetzung mit sich selbst dem Anderen und der Welt. In unserer Gesellschaft ist es nicht selbstverständlich frei zu denken und seine Gedanken auch frei äußern zu dürfen. Dies soll wieder unterstützt und gefördert werden. Beim Philosophieren lernen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eine bewertungsfreie und respektvolle Gesprächskultur kennen.

Inhalt:                 

  • Was ist philosophieren?
  • Warum ist es pädagogisch sinnvoll, zu philosophieren?
  • Inwiefern kann das Philosophieren einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung leisten?
  • Wie philosophiert man überhaupt?
  • Was sind und wie erkennt man philosophische Fragen?

In diesem zweitägigen Seminar „Grundlagenmodul - Kinder philosophieren“ werden auf diese Fragen eingegangen und jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, selbst zu philosophieren.

Nebenbei lernt jeder Teilnehmer, wie man das Werkzeug und die Technik des philosophischen Gesprächs wirkungsvoll und erfolgreich im Beruf und Alltag einsetzen kann.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 04.12.+05.12.2019 2 Tage

Eckdaten

Kursnummer:2650-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Leikert Diana
Preis:225,00 €

Beschreibung

Die aktuellen bildungs- und sozialpolitischen Herausforderungen innerhalb des frühpädagogischen Bildungsbereiches rücken den Aspekt des Arbeitens innerhalb eines multiprofessionellen Teams in den Fokus. Das Öffnen von Kitateams für verschiedenste Professionen muss mindestens angedacht oder auch schon häufiger in der Praxis umgesetzt werden. Doch: sind alle darauf vorbereitet? Denn zugleich wächst damit ein weiteres Aufgabenfeld für (Leitungs-) Teams, dem es sich aktiv zu widmen gilt.

In dieser Fortbildung:

  • setzen Sie sich mit verschiedenenen beruflichen Perspektiven und Aufgabenschwerpunkten auseinander
  • analysieren sie Chancen und Risiken multiprofessioneller Teams, um Ressourcen und Stärken erkennen und gewinnbringend nutzen zu können
  • bilden Sie sich Rechtssicherheit in der Betrachtung gesetzlicher Grundlagen und
  • entdecken Sie Ihre Handlungsoptionen, für Ihre Einrichtung Strategien zu entwickeln und im Kontext von Personalmanagement, Teamkultur, Ressourcenorientierung und wirkungsorientiertem Controlling die Teamentwicklung in Ihrer Einrichtung aktiv zu gestalten."

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 05.02.+06.02.2020 2 Tage

Eckdaten

Kursnummer:2741-2019
Dauer:1 Tag von 8:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Stegmann Gabriele
Preis:155,00 €

Beschreibung

Eltern ist es wichtig, ihr Kind in der KiTa gut aufgehoben und betreut zu wissen.

Das Kind soll sich wohlfühlen, Freundschaften knüpfen und gerne in die KiTa gehen. Es soll aber auch etwas lernen, gut gefördert und optimal auf die Schule vorbereitet werden. Damit verknüpft sind oft traditionelle Erwartungen, dass Kindern „etwas beigebracht“ wird, dass sie etwas „Vorzeigbares“ mit nach Hause bringen und nicht den ganzen Tag „nur spielen“.

Diese Erwartungen stehen nicht selten im Widerspruch zu einem ko-konstruktiven Bildungsverständnis von pädagogischen Fachkräften, wie es im Bildungsplan grundgelegt ist.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • entwickeln Sie eine professionelle Distanz und Haltung für die Erwartungen und Wünsche der Eltern
  • lernen Sie, wie Sie Eltern gegenüber überzeugend fachlich argumentieren können und ein am BayBEP orientiertes Bildungsverständnis selbstbewusst kommunizieren und vertreten können
  • bekommen Sie praktische Impulse und Ideen, wie Sie Eltern ein zeitgemäßes Bildungsverständnis für die aktuelle Bildungsprozessbegleitung transparent machen können und Missverständnisse dadurch aufheben können

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 11.03.2020 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:2173-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Schüll Andreas
Preis:110,00 €

Beschreibung

Nicht immer ist der Umgang mit Kindern einfach. Was also tun, wenn es hakt? Tipps und effektive Interventionsmöglichkeiten für die „täglichen Ausnahmesituationen“ von Aggressivität bis Zicken. Dabei steht die eigene Praxis im Mittelpunkt, so dass Beispiele aus ihrem Alltag z.B. mittels Rollenspielen erlebbar und gestaltbar werden. Der Erfahrungsaustausch rundet das Thema ab.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 12.03.2020 1 Tag

Eckdaten

Kursnummer:2167-2019
Dauer:1 Tag von 9:30 - 17:00 Uhr
Dozenten:
  • Geis Artur
Preis:185,00 €

Beschreibung

Kinder aus psychisch belasteten Familien haben häufig wenig Möglichkeiten, in einer kindgerechten Welt aufzuwachsen. Sie leben oft isoliert und übernehmen unbewusst eine tragende Rolle im Familiensystem. Eine Kindheit im Schatten elterlicher Sorge ist nicht selten gekennzeichnet von einer Atmosphäre ständiger Unsicherheit. Oft darf niemand außerhalb der Familie erfahren, dass ein Elternteil krank ist. Gerade deswegen kommt den MitarbeiterInnen in Tageseinrichtungen für Kinder eine wichtige Rolle als Bindeglied zwischen Familie und Außenwelt zu.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
1 Tag 23.03.2020 1 Tag

NEU! Einführung in Marte Meo®

vom27.03.2020

bis28.03.2020

Eckdaten

Kursnummer:1303-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr
Dozenten:
  • Koziaczy Agnieszka
Preis:198,00 €

Beschreibung

Sicher und geborgen in den Interaktionen. Marte Meo® Methode als Handlungsbasis in der Begleitung der Kleinkinder

Marte Meo® ist ein videobasiertes Entwicklungs- und Kooperationsunterstützendes Modell. Anhand von Filmsequenzen bekommen Sie den ersten Eindruck, wie Marte Meo® im Alltag gemeint ist und wie die grundlegenden Instrumente der Methode in der Interaktion mit einem Kleinkind passend angewendet sein können. Nach einem praxisgeleiteten entwicklungspsychologischen Input, üben Sie u.a. in Kleingruppen Ihre gegenwärtige Präsenz zu stärken und erweitern Handlungssicherheit im Umgang mit Kleinkindern. Die gemeinsame Analyse der Interaktionen hilft, die „Entwicklungsbotschaft“ hinter dem Verhalten eines Kindes zu verstehen und ihm somit eine unterstützende Begleitung anzubieten. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, die eigene Wahrnehmung im Umgang mit dem Kind zu verfeinern und „aus eigener Kraft“ neue Einsichten zu gewinnen.

Inhalte:

  • Theoretische & praktische Einführung in die Marte Meo® Methode
  • Beziehungsqualität in den pflegerischen (strukturierten) Situationen
  • Rolle der Fachkraft in dem Gruppenraum und Begleitung der Kinder in Spielsituationen
  • Marte Meo® als Quelle für den Aufbau von Ressourcen
  • Stärkende Selbstreflexion aus eigener Kraft
  • Umgang mit Technik, Bild- und Filmaufnahmen

Arbeitsweise: Videobasierter Impulsvortrag, Analyse der Videosequenzen, Moderierter Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Selbsterfahrung.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 27.03./28.03.2020 2 Tage

Eckdaten

Kursnummer:2172-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Stutz Sabine
Preis:255,00 €

Beschreibung

MUT TUT GUT - zwei Praxistage mit ermutigenden, funktionierenden Handlungsstrategien für unseren Arbeitsalltag

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 30.03./31.03.2020 2 Tage

Eckdaten

Kursnummer:2651-2019
Dauer:2 Tage jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr
Dozenten:
  • Schubert-Stähr Ute
Preis:365,00 €

Beschreibung

Kinder, die aus dem Rahmen fallen, die uns herausfordern und uns unsere Grenzen aufzeigen erleben wir in ihrer Besonderheit in vielfältiger Weise. Da jedes Kind individuell ist, kann das Verstehen dieser Kinder schwierig sein. Verhaltensoriginelles Verhalten kann viele Ursachen haben: es kann eine Problematik in der Wahrnehmung der Kinder, eine schwierige Situation in der Familie oder eine Überforderung des Alltags im Kindergarten geben.
Im Seminar soll hinter diese Ursachen geschaut werden. Es sollen Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt werden, wie im Kindergarten damit umgegangen werden kann. Auch sollen Beispiele aus der Psychomotorik als Möglichkeit des Umgangs besprochen werden. Zentrales Thema im Seminar ist, die Anregung des eigenen Blickwinkels zu verändern und den Blick auf die Kinder zu lenken.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Verhaltensoriginell – was ist gemeint? – was sind die Ursachen?
  • Bedürfnisse und Entwicklungsthemen verhaltensoriginelle Kinder erkennen
  • Neue Handlungsstrategien entwickeln und erweitern
  • Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern im Kindergarten aufzeigen
  • Anregung zur Veränderung des Blickwinkels auf die Kinder
  • Psychomotorik als eine praktische Möglichkeit

Im Rahmen der Veranstaltung werden zielgerichtet Kompetenzen vermittelt, sodass Sie über die theoretischen Grundlagen zu Ursachen verhaltensoriginellen Verhaltens verfügen und so die Kinder besser verstehen und mit ihnen umgehen können.

Bezugsrahmen der Veranstaltung bildet der Bildungs-und Erziehungsplan (BEP), vgl.: 3.4 Inklusion – Pädagogik der Vielfalt

 

Bitte bringen Sie für die Einführung  Decke, bequeme Kleidung sowie Socken mit.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer
2 Tage 11.05.+12.05.2020 2 Tage