Kurse/Anmeldung

Kurssuche

Einträge 1 - 12 von insgesamt 12

Eckdaten

Kursnummer:0906-2017
Dauer:2 Tage: 09.02.2018 und 10.02.2018
Dozenten:
  • Sandra Zinkl
Preis:178,00 €

Beschreibung

“Kindliches Verhalten, das man an der Oberfläche sieht, kann oft ganz unterschiedliche Ursachen haben”. Diese Lehre aus der Gehirnforschung hat sich die Evolutionspädagogik zur Aufgabe gemacht, welche Botschaften sich hinter Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten verbergen.

Äußerliche Gefühlsregungen, wie häufig schreiendes Baby, um sich schlagendes Kind, sehr schüchtern wirkendes Kind, nicht sprechen wollendes Kind usw. sind deshalb oft die Folge einer Blockade oder Stressverhalten. Ein Endprodukt der ungeheuer verzweigten Aktivität des Gehirns, zu der Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Bewusstsein gehören.

Die evolutionspädagogischen Sichtweisen repräsentieren daher sieben Gehirnentwicklungsstufen, welche einer nachweislichen Wahrnehmungs- und Erlebniswelt entsprechen. Deshalb lautet einer der tragenden Grundsätze der Evolutionspädagogik, zu beobachten aus welcher Stufe ein Kind die Welt wahrnimmt.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 09. Feb. 2018 (Fr.) 1 Tag 08:30 Uhr - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 10. Feb. 2018 (Sa.) 1 Tag 08:30 Uhr - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0306-2017
Dauer:2 Tage: 13.02.2018 und 14.02.2018
Dozenten:
  • Birgitt Rathke
Preis:198,00 €

Beschreibung

Der Verlust eines geliebten Menschen ist für jeden Hinterbliebenen eine persönliche Ausnahmesituation. Unsere Gesellschaft klammert die Themen Sterben, Tod und Trauer immer mehr aus und verdrängt ihre Existenz.

Was für Erwachsene schon nicht leicht ist, das ist für Kinder und Jugendliche noch ein Stück schwerer.

Die plötzliche Erkenntnis, dass das menschliche Leben nicht ewig währt, ist ein Schock. Sehr oft werden Kinder von allen Trauerprozessen ausgeklammert und lernen so schon früh, dass Sterben, Tod und Trauer keine Themen sein dürfen. Daher ist es umso wichtiger, dass ihnen in ihrem direkten sozialen Umfeld dabei geholfen wird, mit ihrer Trauer umzugehen. Wir dürfen Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer nicht alleine lassen, sondern sie brauchen Erwachsene, die ihnen in dieser Zeit zur Seite stehen.

Mit dieser Fortbildung erhalten Sie wichtige Hilfestellungen für den Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 13. Feb. 2018 (Di.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 14. Feb. 2018 (Mi.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0406-2017
Dauer:2 Tage: 22.02.2018 und 23.02.2018
Dozenten:
  • Clarissa Rademacher
Preis:198,00 €

Beschreibung

Die Technik der Skulpturierung und Aufstellung ist ein adäquates Mittel zur Darstellung und Sichtbarmachung von Beziehungen, Verhaltensursachen und Lösungsmöglichkeiten. Die auf diese Weise geschaffene symbolische Repräsentation der Systembeziehungen passiert ohne Rückgriff auf die Sprache und ist daher unabhängig von Altersstufe, Schichtzugehörigkeit und Sprachbarrieren. Skulpturen sind schnell begreifbar und meist ohne besonders großen Aufwand zu bewerkstelligen. Dabei stellen sie eine äußerst sensible Methode der systemischen Arbeit dar. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, mit Skulpturen oder Aufstellungen zu arbeiten, sei es mit Symbolen, Figuren oder Personen.

Die Fortbildung zielt bei den TeilnehmerInnen darauf ab, entsprechende Verbildlichungen in der pädagogischen Arbeit oder Beratung professionell zu nutzen, einen grundsätzlichen Einblick in die zugrundeliegende Theorie, die Geschichte und die Forschungsergebnisse zu erhalten und das Aufstellen praktisch zu erfahren und zu üben.

Teilnehmerzahl: Maximal 18 Personen

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 22. Feb. 2018 (Do.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 23. Feb. 2018 (Fr.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:2806-2017
Dauer:1 Tag am 28.02.2018
Dozenten:
  • Stefan Porsch
Preis:125,00 €

Beschreibung

Mit der Änderung der AVBayKiBiG zum 1. September 2013 wurden in §23 Regelungen zur Belegprüfung in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege sowie zum Rücknahme-, Widerrufs- und Vollstreckungsverfahren erstmalig aufgenommen.

Mit der Belegprüfung tritt eine Fülle von Fragen auf, die im Rahmen der Fortbildung aufgearbeitet werden können.

KiTa-Verantwortliche (Träger, Leitung) sowie die Mitarbeiter von Kommunen haben mit dieser Fortbildung die Möglichkeit, sich mit dem Thema vertraut zu machen und sich umfangreiches Wissen anzueignen.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1 Tag 28. Feb. 2018 (Mi.) 1 Tag 09:00 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0506-2017
Dauer:2 Tage: 04.04.2018 und 05.04.2018
Dozenten:
  • Birgit Daschner
Preis:178,00 €

Beschreibung

Bewegung ist die Nahtstelle zwischen der Person und der Umwelt. Durch Bewegung und

Psychomotorik kann ein Zugang zu allen Kindern geschaffen werden, unabhängig von ihren

individuellen Entwicklungs- und Lernvorrausetzungen. Unter dem Anspruch eines

ganzheitlichen Vorgehens steht die Entwicklungsbegleitung der gesamten Persönlichkeit

eines Kindes durch das Medium „Bewegung“ im Vordergrund.

In diesem Zusammenhang eignen sich psychomotorische Angebote und Prinzipien

um eine individuelle Entwicklung zu ermöglichen. Eng damit verknüpft ist der

inklusive Grundgedanke, welcher zentral die Verwirklichung und Teilhabe aller Kinder

in sozialgesellschaftlichen Bereichen und Prozessen sieht.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 04. Apr. 2018 (Mi.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 05. Apr. 2018 (Do.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0606-2017
Dauer:4 Tage im Zeitraum vom 06.04.2018 bis 16.06.2018
Dozenten:
  • Kerstin Haider
  • Diana Molter
Preis:340,00 €

Beschreibung

Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte und an frühkindlicher Pädagogik Interessierte sind derzeit sehr gefragt im Arbeitsfeld der Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kiga, Hort). Durch den Ausbau im KiTa-Bereich suchen Träger „händeringend“ nach Personal.

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für Berufsrückkehrer und Quereinsteiger, sich zu profilieren, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Umfang:

2 x 2 Fortbildungstage = 32 UE

2 Hospitationen in verschiedenen Einrichtungen = á 7 UE = gesamt 14 UE

Aufgaben zu Modul 1 + 2 = á 7 UE = 14 UE

= Gesamtumfang: 60 UE

Teilnahmebescheinigung über 60 UE

 

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 06. Apr. 2018 (Fr.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 07. Apr. 2018 (Sa.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
3. Tag 15. Jun. 2018 (Fr.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz
4. Tag 16. Jun. 2018 (Sa.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0706-2017
Dauer:2 Tage: 25.04.2018 und 26.04.2018
Dozenten:
  • Erwin Gäb
Preis:210,00 €

Beschreibung

In der beruflichen Wirklichkeit erleben wir, dass sich die Welt verändert. Kinder/Jugendliche aus verschiedenen Nationen, mit teilweise schlimmen Fluchterfahrungen und Traumatisierungen, kommen in Kindertageseinrichtungen.

Aber auch bei den Kindern aus unserem eigenen Kulturkreis spüren/sehen wir die Veränderungen im erzieherischen Verhalten der Eltern. Der Stress der Kinder führt auch zu einem traumatischen Stressverhalten und beschäftigt Pädagoginnen und Pädagogen im Alltag.

Wie können wir, mit weniger Belastung für uns selbst, mit dieser veränderten Situation umgehen?

Die Fortbildung zeigt Wege, mit den neuen Entwicklungen, aber auch mit den persönlichen Belastungen im beruflichen Alltag umzugehen.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 25. Apr. 2018 (Mi.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 26. Apr. 2018 (Do.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:1106-2017
Dauer:1 Tag am 18.06.2018
Dozenten:
  • Gabriele Groll
Preis:89,00 €

Beschreibung

Mit Eltern allgemeine Gespräche zu führen, ist pädagogischer Alltag in der Kita-Praxis.

Aber ein Elterngespräch, in dem kritische Inhalte vermittelt oder über Probleme gesprochen werden muss, erfordert Fingerspitzengefühl und professionelle Gesprächsführung. Eltern fühlen sich schnell angegriffen, bevormundet und zurechtgewiesen und reagieren mit innerlicher Ablehnung.

Die Frage ist, wie gehen wir hiermit um, welche Möglichkeiten haben die Fachkräfte, Gespräche so zu gestalten, um weiterhin eine gute Beziehung zu den Eltern aufrecht zu erhalten und gemeinsam den Weg für das Kind zu gehen.

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1 Tag 18. Jun. 2018 (Mo.) 1 Tag 08:30 - 16:00 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:0806-2017
Dauer:1 Tag am 30.06.2018
Dozenten:
  • Renate Köckeis
Preis:120,00 €

Beschreibung

Im beruflichen und privaten Alltag erleben wir immer häufiger Situationen, in denen unmittelbar und sofort eine Reaktion erforderlich ist, ohne Rücksicht darauf, ob wir gerade den Kopf frei und die Zeit dazu haben.

Geschieht dies häufiger ohne fühlend-reflektierendes Bewusstsein, nehmen wir uns immer häufiger als "genervt", schließlich „entnervt“ wahr und leben in einer sich einschleichenden, teilweise selbsterschaffenen Ärger + Disstress-Kultur, an der wir mental, emotional und psychosomatisch zu leiden beginnen.

Humorvoll, körperlich/ganzheitlich orientierte sowie musikalisch bewegte Menschen haben durch diese spannend/entspannenden Forschungsreise eine große Chance pfiffiger, freudiger, ruhiger und gesünder durchs Leben zu gehen.

Teilnehmerzahl: Maximal 16 Personen

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1 Tag 30. Jun. 2018 (Sa.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:2202-2017
Dauer:3 Tage im Zeitraum vom 19.09.2018 bis 21.09.2018
Dozenten:
  • Stefan Porsch
Preis:410,00 €

Beschreibung

BayKiBiG/AVBayKiBiG – Basisseminar

Das Bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) ist am 1. August 2005 in Kraft getreten. Der Ausbau der Kinderbetreuung in Bayern hat sich seit Inkrafttreten quantitativ wie qualitativ erheblich weiterentwickelt. Die kindbezogene Förderung ist etabliert, das BayKiBiG hat sich bewährt. Die Rechtsvorschriften bilden eine wichtige Grundlage für die Sicherung der Qualität der institutionellen Kinderbetreuung. KiTa-Leiterinnen und KiTa-Leiter sowie Träger und Trägervertreter haben mit dieser Fortbildung die Möglichkeit, sich mit den Rechtsnormen und deren Novellierungen vertraut zu machen und sich umfangreiches Basiswissen anzueignen.

Voraussetzung:
Grundkenntnisse BayKiBiG und AVBayKiBiG

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1. Tag 19. Sep. 2018 (Mi.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz
2. Tag 20. Sep. 2018 (Do.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz
3. Tag 21. Sep. 2018 (Fr.) 1 Tag 09:00 - 16:30 Uhr Garching a.d. Alz

Eckdaten

Kursnummer:1811-2017
Dauer:22 Weiterbildungstage mit Abschlusskolloquium und Gruppencoaching
Dozenten:
  • Dr. Dorothea Emmerl
  • Erwin Gäb
  • Uwe Reebs
  • Clarissa Rademacher
  • Michael Diemer
Preis:1980,00 €

Beschreibung

Aufgrund des gesellschaftlichen Wandels und fortlaufender bildungspolitischer Neuerungen und Qualitätsbestrebungen hat sich innerhalb der letzten Jahre das Anforderungsprofil an die Leitungen von Kindertageseinrichtungen enorm verändert und ausgeweitet. Die Leitungen nehmen im Rahmen der Qualitätsentwicklung einer KiTa eine Schlüsselposition ein. Zu ihrem Verantwortungsbereich gehört es, die Umsetzung des aktuellen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages zu gewährleisten. Leitungskräfte haben die Aufgabe der Betriebsführung, MitarbeiterInnen zu führen, die Zusammenarbeit zu gestalten, die Organisation weiter zu entwickeln, Rahmenbedingungen und Trends einzuschätzen und einen strategischen Rahmen für die Leitungstätigkeit zu entwickeln. Der Kurs „Qualifizierte KiTa-Managementleitung“ befähigt gezielt LeiterInnen für ihre Aufgabenbereiche. Dabei steht die Persönlichkeit der LeiterIn im Mittelpunkt: Die Entwicklung eines Kompetenzprofils, im Rahmen von Fachkompetenz und personaler Kompetenz, ihr persönliches Leitungskonzept, ihre Motivation und ihre Kreativität bestimmen den Umgang mit den zukünftigen Aufgaben entscheidend mit.

Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert: Sie können nach Abklärung mit der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein beantragen.

Kostenfreie Hotline für Arbeitnehmer: 0800-4 5555 00

Kostenfreie Hotline für Arbeitgeber: 0800-4 5555 20

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.arbeitsagentur.de/
(Bitte links unten auf KURSNET klicken)

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
Modul A) Seminarmodule
Einführungs-
veranstaltung
16. Okt. 2018 (Di.) 1 Tag 08:30 - 17:00 Uhr Garching a.d. Alz
Weitere Termine folgen demnächst

Modul B) Veränderungsbericht
Ein Prozessprojekt dokumentieren und reflektieren

Modul C) Intervisionsgruppe
4 Intervisionstreffen jeweils vor dem 2.; 4.; 6. und 8. Modul: Dauer 5 Unterrichtseinheiten
Modulbezogene Transferaufgaben des jeweiligen Dozenten zum: 1.; 3.; 5. und 7. Modul

Modul D) Hospitation in neuen pädagogischen Feldern

Eckdaten

Kursnummer:2610-2017
Dauer:1 Tag am 12.11.2018
Dozenten:
  • Hundmeyer Simon
Preis:130,00 €

Beschreibung

Sicherheit gewinnen als PädagogInnen und als Träger

Mehr Informationen anzeigen

Termine

Modul von/bis Datum Dauer von/bis Uhrzeit Ort
1 Tag 12. Nov. 2018 (Mo.) 1 Tag 10:00 - 17:00 Uhr Garching a.d. Alz