Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertrag

Anmeldung, Zustandekommen des Vertrags, Fälligkeit des Entgelts, Widerrufsrecht

Der Besuch einer Veranstaltung, Fortbildung oder Seminar in der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl ist nur nach vorheriger Anmeldung und Vertragsannahme durch die Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl möglich. Durch Ihre Anmeldung bieten Sie der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl den Abschluss eines Vertrages an.

Sie können sich für unsere Veranstaltungen, Fortbildungen oder Seminare nur schriftlich oder online anmelden.

Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung, Fortbildung oder Seminar der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl ist verbindlich, der Vertrag kommt jedoch erst mit Zugang der Rechnung/Anmeldebestätigung zustande.
Die Anmeldung verpflichtet – unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme – zur Zahlung des ausgewiesenen Entgeltes. Sonstige Kosten, z. B. für Anreise, Verpflegung oder Unterkunft, sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Die Teilnahmegebühren werden mit Erhalt der Rechnung/Anmeldebestätigung fällig und müssen unter Angabe der Rechnungsnummer auf der Überweisung innerhalb von einer Woche auf dem Konto der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl gutgeschrieben sein.

Die Rechnung/Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail oder Post.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl, Lindenweg 4, 84518 Garching a.d. Alz, Telefax: 08634-6272234, E-Mail: info@bildungsakademie-emmerl.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Telefonische Abmeldungen sind nicht möglich.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Organisatorische Änderungen, Verschiebungen und Absagen

Die Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl kann eine Veranstaltung, Fortbildung oder Seminar absagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder aus anderen organisatorischen Gründen (z. B. Krankheit oder Unfall eines Referenten usw.) zu verschieben oder abzusagen.
Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine/n bestimmte/n Dozenten/Dozentin durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen eines Dozenten/einer Dozentin angekündigt wurde.
Inhalt, Organisation und Durchführung einer Veranstaltung richten sich nach dem jeweiligen Veranstaltungsprogramm. Inhalte können aus fachlichen Gründen abgeändert werden, soweit dadurch der Kern der vereinbarten Veranstaltung nicht berührt wird.
Vorbehalten sind auch Änderungen von Terminplan, Veranstaltungsort, Referenten oder andere organisatorische Maßnahmen. Ersatzansprüche aufgrund solcher Änderungen sind ausgeschlossen.
Muss eine Veranstaltungseinheit ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung eines Dozenten/einer Dozentin), kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht jedoch nicht.

Im Falle einer Absage werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Schadensersatzansprüche der Teilnehmenden sind ausgeschlossen. Absagen erfolgen generell schriftlich, auch mittels elektronischen Anschreibens (E-Mail).

Kündigung durch den/die Teilnehmer/in

Bei Abmeldung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn entfällt die Zahlungsverpflichtung.
Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in voller Höhe erstattet.
Nach dieser Frist wird die komplette Teilnahmegebühr einbehalten bzw. ist diese zu entrichten, es besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr. Dies gilt auch bei Erkrankungen und bei Änderungen der persönlichen oder beruflichen Verhältnisse des Teilnehmers/der Teilnehmerin. Eine telefonische Mitteilung oder Abmeldung beim Dozenten/in oder das Fernbleiben der Veranstaltung, Fortbildung oder Seminar gelten nicht als Rücktritt.
Die Kündigung oder der Widerruf muss in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) erfolgen. Maßgebend für die rechtzeitige Absendung ist bei Briefen das Datum des Poststempels. Liegt dieser nicht vor oder ist er nicht erkennbar, wird der Eingangsstempel bei der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl angenommen.
Die Kündigung oder der Widerruf wird von der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl schriftlich bestätigt. Telefonische Abmeldungen sind nicht möglich. Erstattungen erfolgen in der Regel nur unbar.

Urheberschutz 

Fotografieren, Filmen und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen, Fortbildungen oder Seminaren sind nicht gestattet. Sämtliche in Verbindung mit einer Veranstaltung ausgehändigten Unterlagen dürfen ohne Genehmigung der Bildungsakademie Dr. Dorothea Emmerl auf keine Weise vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

Haftung 

Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung oder Nichtdurchführung einer Veranstaltung entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch den Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Kundeninformationen

Informationen zur Identität des Veranstalters
Dr. Dorothea Emmerl
Lindenweg 4
84518 Garching a. d. Alz
Fon: 08634/ 627 223 2
Fax: 08634/ 627 223 4
E-Mail: info@bildungsakademie-emmerl.de

 

 

Adobe_PDF_Icon

PDF-Download
(48 kb)